Übungsplan 2019

 
10. Februar 09.15 Uhr Übung Ausbildung Funk im Feuerwehrhaus
16. Februar 12.45 Uhr Inspektion
        anschließend
 
Feuerwehrhaus
Belehrung Unfallvorschriften
gemeinsame Brotzeit
30.03.2019 13.45 Uhr Übung mit FF Motschenbach
02.04.2019 18.00 Uhr Übung mit FF Motschenbach
05.04.2019 17.00 Uhr Übung mit FF Motschenbach
07.04.2019 10.00 Uhr Übung mit FF Motschenbach
09.04.2019 18.00 Uhr Übung mit FF Motschenbach
12.04.2019 17.00 Uhr Übung mit FF Motschenbach
16.04.2019 18.00 Uhr Übung mit FF Motschenbach
18.04.2019 18.00 Uhr Übung mit FF Motschenbach
23.04.2019 18.00 Uhr Übung mit FF Motschenbach
26.04.2019 17.00 Uhr Übung mit FF Motschenbach
28.04.2019 10.00 Uhr Übung mit FF Motschenbach
30.04.2019 18.00 Uhr Übung mit FF Motschenbach
02.05.2019 18.00 Uhr Übung mit FF Motschenbach
04. Mai Abnahme
Leistungsprüfung Wasser
        anschließend
 
gemeinsam mit FF Motschenbach
Abschlussessen: Chili con Carne
28. Mai 17.00 Uhr Arbeitseinsatz für Krumba im Feuerwehrhaus
30. Juni 08.00 Uhr Arbeitseinsatz Parkplatzeinweisung Motschenbach
26. Julii 17.00 Uhr Funkübung
 
mit FF Motschenbach und
FF Mainleus
4. Oktober 16.30 Uhr Übung
 
        anschließend
mit FF Motschenbach
beim Anwesen Jürgen Karg
Aktiven-Abschlussessen
04. Mai 09.15 Uhr Kirchgang zum Erntedankfest
04. Mai 09.30 Uhr Übung Einwintern und Hydrantenspülung

   Gruppe 1

 

   Gruppe 2

1. Kdt. Seelmann Uwe

 

2. Kdt. Vießmann Felix

Ellner Stefan

 

Passing Dieter

Guist Rainer

 

Reuß Michael

Guist Sindy

 

Schubert Roland

Guist Thomas

 

Schütz Jasmin

Guist Udo

 

Seelmann Lazló

Hakberdi Andreas

 

Seeser Jörg

Hakberdi Marco

 

Seeser Ralf

Hackberdi Michael

 

Seeser Reinhard

Jahreiß Martin

 

Tanzmeier Thorsten

Paal Hermann

 

Vinders Andreas

 

 

Witzgall Manfred

 

 

 

Änderungen bleiben vorbehalten und werden rechtzeitig bekannt gegeben.
Gemäß der in Verpflichtung stehenden Aktiven der FF wird bei den Übungen nachdrücklich auf pünktliches und vollzähliges Erscheinen wertgelegt. Begründungen und Entschuldigungen beim Fernbleiben von Übungen sind dem Kommandanten oder stellv. Kommandanten rechtzeitig mitzuteilen. Jeder Aktiver hat mindestens 40 Stunden im Jahr aktiven Dienst zu vollbringen.