Wasserversorgung gewährleistet

Die Übung Ende Juni sollte die Leistungsfähigkeit der Willmersreuther Wasserversorgung beweisen. Gemeinsam mit der Feuerwehr aus Mainleus wurde Wasser aus 3 B-Rohren und 6 C-Rohren gespritzt. Wasserentnahmestellen waren die Hydranten an der Bergstraße, an der Ecke Willmersreuth/Obere Fischäckergasse und im Garten der Familie Paal. Selbst nach 15 Minuten zeigten sich keine Versorgungsprobleme; der Druck in Wasserleitung blieb konstant.

Test der Wasserversorgung
Maschinist Rainer Guist bei der Wasserentnahme am Hydranten zur Bergstraße

Test der Wasserversorgung
Ralf Seeser und Michael Hakberdi

Test der Wasserversorgung
Stefan Ellner und Marco Hakberdi am C-Rohr

Test der WasserversorgungEine "Brandstelle" war die Scheune der Familie Seeser, die vom Anwesen Ellner und von der Straße Willmersreuth bekämpft wurde. Die zweite befand sich im Garten der Familie Paal.

Test der Wasserversorgung