Manfred Witzgall erhält Ehrenzeichen in Gold

Landrat Klaus-Peter Söllner übergab am Kameradschatsdabend für 40 Jahre aktiven Dienst das Ehrenzeichen in Gold an Manfred Witzgall. In Anerkennung seiner Tätigkeit für das Gemeinwohl erhielt Manfred Witzgall vom Freistaat Bayern die Ehrenamtskarte in Gold und einen Gutschein für eine Woche Aufenthalt im Feuerwehrheim in den bayerischen Bergen. Die Gemeinde Mainleus übernimmt zusätzlich die Kosten für eine Begleitperson während des einwöchigen Aufenthaltes im Feuerwehrheim in Bayrisch-Gemein.

Manfred Witzgall
Landrat Hans-Peter Söllner überreicht Manfred Witzgall die Urkunde des Freistaates Bayern für 40 Jahre aktiven Dienst.

Manfred Witzgall
Landrat Söllner hängt das goldene Kreuz an die Uniform von Manfred Witzgall.

Manfred Witzgall
von links: 1. Bürgermeister Robert Bosch, der geehrte Manfred Witzgall, Landrat Klaus-Peter Söllner, 1. Kommandant Uwe Seelmann und Kreisbrandinspektor Fritz Weinlein.

Manfred Witzgall
Das Erinnerungsfoto: von links Kreisbrandinspektor Fritz Weinlein, Landrat Klaus-Peter Söllner, Manfred Witzgall, Vorsitzender Martin Jahreiß, Bürgermeister Robert Bosch und 1. Kommandant Uwe Seelmann