Zwei neue Ehrenmitglieder

 

Ehrenmitglieder
Neue Ehrenmitglieder sind Norbert Turdi und Arslan Hakberdi.
v.l.: Zweiter Kommandant Günther Schuberth, Marktgemeinderat Werner Schelhorn, erster Kommandant Uwe Seelmann, Norbert Turdi, Ehrenkommandant Fred Seelmann, Vorsitzender Erich Jahreiß, Arslan Hakberdi, Aktivensprecher Diester Maier, Marktgemeinderätin Cornelia Krauß und Kassier Roland Schuberth.

Für die Willmersreuther Feuerwehr gab es 2006 viel zu tun. Der Kreisfeuerwehrtag, das Hochwasser und der Großbrand in Pölz verlangten den Einsatz aller.

Die 33 Kameraden der Feuerwehr Willmersreuth hatten im zurückliegenden Jahr alle Hände voll zu tun. Am Krumba-Sonntag war die Wehr am Morgen in Schwarzach und am Nachmitag in Pölz im Einsatz. Mit Stolz  berichtete Kommandant Uwe Seelmann vom Lob der Führungskräfte, das die Willmersreuther Wehr für ihren Einsatz beim Großbrand in Pölz erhielt.
Vorsitzender Erich Jahreiß bedankte sich bei den Helfern des Kreisfeuerwehrtages 2006; ohne den Einsatz der vielen Freiwilligen hätte dieses Fest nicht stattfinden können. Da die Zusammenarbeit mit den Wehren aus Schmeilsdorf und Schwarzach hervorragend klappte, wurde der Kreisfeuerwehrtag ein voller Erfolg.
Mit den Einnahmen  zeigte sich Kassier Roland Schuberth zufrieden. Nach vielen Jahren mit Verlusten konnte er ein deutliches Plus in der Kasse vermelden. Die Revisoren Karl Ebner und Herbert Tanzmeier bescheinigten dem Schatzmeister eine tadellose Arbeit.
Einstimmig billigte die Versammlung, dass Arslan Hakberdi und Norbert Turdi Ehrenmitglieder des Vereins werden. Beide leisteten bis zum Erreichen der Altersgrenze mehr als 40 Jahre aktiven Dienst.
Nach längerer kontroverser Diskussion setzte die Versammlung einen Festausschuss ein, der die 125-Jahr-Feier der Willmersreuther Wehr im Jahr 2009 vorbereiten soll.